Highlights

TDI-Großanlage in Dormagen genehmigt

Grünes Licht für die neue TDI-Großanlage in Dormagen: Die Bezirksregierung Köln hat Bayer ­MaterialScience nach eingehender Prüfung den finalen Genehmigungsbescheid zum Bau und Betrieb der neuen Hightech-Anlage zur Herstellung der Chemikalie Toluylen-Diisocyanat (TDI) erteilt. TDI wird als Vorprodukt für die Herstellung von Polyurethan-Weichschäumen benötigt, aus denen beispielsweise hochwertige Schaumstoffe für Matratzen, Stühle und Autositze hergestellt werden. Mit einer Jahreskapazität von 300.000 Tonnen ist die künftige World-Scale-Anlage der letzte Baustein einer langfristigen Investitionsstrategie von Bayer MaterialScience in Dormagen, die den Standort zum globalen Technologiezentrum für die Entwicklung und Produktion von Polyurethanen macht.

Letzte Änderung: 25. April 2013  Copyright © Bayer AG
http://www.aktionaersbrief-q1-2013.bayer.de