Lagebericht

4. Konzernstruktur

Im Bayer-Konzern fungiert die Bayer AG mit Sitz in Leverkusen als strategische Management-Holding. Das operative Geschäft wird in den drei Teilkonzernen HealthCare, CropScience und MaterialScience geführt.

Umsätze 1. Quartal 2013

Unsere Teilkonzerne werden durch Servicegesellschaften unterstützt. Die Servicegesellschaften Business Services, Technology Services und Currenta werden als „Alle sonstigen Segmente“ zusammen mit „Corporate Center und Konsolidierung“ in der Überleitung ausgewiesen.

Kennzahlen nach Teilkonzernen und Segmenten im Überblick[Tabelle 3]
 
Umsatzerlöse

EBIT
EBITDA vor
Sondereinflüssen*
  1. Quartal
2012
1. Quartal
2013
1. Quartal
2012
1. Quartal
2013
1. Quartal
2012
1. Quartal
2013
  in Mio € in Mio € in Mio € in Mio € in Mio € in Mio €
HealthCare 4.341 4.443 741 922 1.181 1.277
Pharma 2.517 2.564 505 601 740 832
Consumer Health 1.824 1.879 236 321 441 445
CropScience 2.610 2.764 854 964 984 1.081
MaterialScience 2.787 2.775 121 42 279 204
Überleitung 316 284 -85 -157 -1 -109
Konzern 10.054 10.266 1.631 1.771 2.443 2.453

Vorjahreswerte angepasst

* Zur Definition siehe Kapitel 6 „Ermittlung des EBIT(DA) vor Sondereinflüssen“.

Letzte Änderung: 25. April 2013  Copyright © Bayer AG
http://www.aktionaersbrief-q1-2013.bayer.de